Aktuelles

08.06.2022

Nationalrat lehnt Sexkaufverbot ab

Wir begrüssen es sehr, dass der Nationalrat entschieden hat von einer Einführung eines Sexkaufverbots abzusehen. Die Plateforme Traite unterstützte einen Brief von Procore, dem nationale Netzwerk zur Verteidigung der Interessen von Sexarbeitenden, der an alle Parlamentarier*innen geschickt wurde. Folgende Argumente haben wir vorgebracht:

Mehr Infos

31.08.2021

Nur die Spitze des Eisbergs? Schweizweite Zahlen zu Opfer von Menschenhandel

Die spezialisierten Beratungsstellen der Schweizer Plattform gegen Menschenhandel haben zum ersten Mal eine gemeinsame Statistik erstellt. Es sind die umfassendsten Zahlen, die in der Schweiz zu Personen existieren, die als Opfer von Menschenhandel identifiziert und betreut wurden. 2020 haben die vier spezialisierten Beratungsstellen 174 neue Opfer von Menschenhandel identifiziert.

Mehr Infos

01.03.2020

Gründung der Schweizer Plattform gegen Menschenhandel

Die vier NGOs FIZ Fachstelle Frauenhandel und Frauenmigration, Antenna MayDay Ticino, ASTRÉE und CSP Genève haben entschieden eine schweizweite Plattform zu gründen, um eine kontinuierliche Zusammenarbeit und einen vertieften Austausch zu gewährleisten und somit eine stärkere Stimme für die Rechte von Opfer von Menschenhandel zu werden.

Mehr Infos

01.01.2020

Publikationen

Hier sind alle Publikationen, welche die Plateforme Traite veröffentlicht hat, zu finden. Gedruckte Versionen können auf Anfrage bestellt werden.

Mehr Infos